• Vorderansicht
  • Hintereingang2
  • Frau Diener
  • Naturheilmittel
  • Kosmetik
  • Homöopathie
  • Biochemie
  • Rezepturen

 Die Müller’sche Apotheke – ein Schmuckstück für Emlichheim


Die Müller’sche Apotheke in Emlichheim schaut auf eine sehr lange Historie zurück.

Im Jahre 1849 erhielt das Örtchen Emlichheim zum ersten Mal eine eigene Apotheke.


 Haus d


 

Bis dahin existierte in Neuenhaus die nächstgelegene Möglichkeit für die Emlichheimer Bevölkerung, Arzneien für Mensch und Tier zu erhalten.

Seit der Zeit ist die pharmazeutische Versorgung vor Ort ohne Unterbrechung bis zum heutigen Tage gesichert.

Die Apotheke wechselte zwar in den 165 Jahren ihres Bestehens einige Male den Besitzer, blieb aber ununterbrochen bis heute den Emlichheimern stets erhalten!

Über 165 Jahre im Dienste der Gesundheit! Wenn diese Räume erzählen könnten.....!

Dieses alte Haus hatte immer schon etwas besonderes an sich.

Leider wurden in den letzten 50 Jahren einige Umbauten vorgenommen, die zwar der „modernen Zeit“ entsprachen, dem Haus aber nicht unbedingt schön „zu Gesichte standen“.

Dies wandelte sich 2006 im Zusammenhang mit dem Ausbau des Burhook - Parkplatzes.

Um die ursprüngliche, ca. 80 Jahre alte Rückansicht des Hauses zu erhalten, wurde beim Ausbau des hinteren Verkaufsraumes und der Anbindung an den neuen Parkplatz besonders liebevoll auf das Alter des Hauses Rücksicht genommen. Türen, Überdachung, Tor und Zaun wurden in Form und Farbe sowie in den Materialien der vorhandenen Fassade wunderbar angepasst. Auch innen im Verkaufsraum legte man die alten Holzdielen frei und benutzte warme Farbtöne und weiche Formen für Regale und Verkaufstische. Der zweite, hintere Verkaufsraum gefiel der Kundschaft nun so sehr, dass immer wieder die Bitte vorgetragen wurde, auch den vorderen Raum an der Hauptstrasse so liebevoll und schön umzugestalten.

 

„Gut Ding will Weile haben“ sagt man zu Recht.

Im Jahre 2010 wurde dann endlich auch der Umbau des vorderen Verkaufsraumes in Angriff genommen.

Ursprünglich war lediglich geplant, Türen und Fenster mit Sprossen zu versehen und die Inneneinrichtung der hinteren anzupassen.

Doch dann kamen Fragen auf, ob man nicht in diesem Zusammenhang die Fassade reinigen solle, und ob die Stufen nicht auch gleich durch Sandstein ersetzt werden sollten, um besser zu den neu geplanten Sandsteinplatten an der Außenwand zu passen.

Am Ende gab es dann eine gereinigte, neu verfugte Hauswand, die in ihrem sanftgelben Farbton phantastisch zum Sandstein passte, sowie neue Sprossenfenster mit Fensterläden. Auch der Eingangsbereich wurde durch Holzfronten völlig neu, aber überaus harmonisch gestaltet.

Die Außenwerbung mit dem neuen Logo fügt sich nun mit Schmiedeeisen und milden Farben harmonisch in das neu entstandene Gesamtbild ein.

Die Müller’sche Apotheke hat durch die beiden Umbauten an Charme gewonnen, und endlich passt das äußere Erscheinungsbild wunderbar zum Alter des Hauses.


 

Frontansicht


 

Öffnungszeiten

Montag:
Dienstag:
Mittwoch:
Donnerstag:
Freitag:
Samstag:
8.30-12.30 & 14.00-18.00 Uhr
8.30-12.30 & 14.00-18.00 Uhr
8.30-12.30 & 14.00-18.00 Uhr
8.30-12.30 & 14.00-19.00 Uhr
8.30-12.30 & 14.00-18.00 Uhr
8.30-12.30

Notdienst2


Kontakt

Tel: 05943-306
Fax: 05943-4543
Email: info@muellersche-apotheke.de

© 2017 Müller'sche Apotheke. All Rights Reserved. Designed By CRS-Webservice.de