• Vorderansicht
  • Hintereingang2
  • Frau Diener
  • Naturheilmittel
  • Kosmetik
  • Homöopathie
  • Biochemie
  • Rezepturen

Die Berufe und Arbeitsbereiche in der Müller’schen Apotheke


Wenn Sie bei uns als Kunde die Apotheke betreten, werden sie sicher zunächst freundlich begrüßt! Aber nicht jede meiner Damen ist direkt für Sie zuständig! Es ist abhängig von der jeweiligen Ausbildung, ob Sie von ihr bedient werden oder ob die Dame bei ihrer Arbeit bleibt! Denn nur pharmazeutischem Personal (Apotheker/PTA) obliegt die Versorgung und Beratung des Kunden in Fragen rund um das Arzneimittel. Beratung und Verkauf im Bereich der Freiwahl oder im Hilfsmittelbereich dürfte auch eine PKA/Helferin machen, weil sie dafür ausgebildet ist. Also seien Sie nicht enttäuscht oder verärgert, wenn Sie nach einer freundlichen Begrüßung nicht sofort bedient werden! So schnell wie irgend möglich wird sich sicher jemand um Sie kümmern, denn bei uns sind Sie als unser Kunde immer willkommen!

In der Müller’schen Apotheke finden Sie folgende Berufssparten:

Apotheker/in

Nach einem Universitäts-Studium von 4 Jahren mit zwei Staatsexamina und einem anschließenden zwölfmonatigen Praktikum und dem dritten Staatsexamen ist man fertiger Apotheker und kann erst dann die Approbation als Apotheker beantragen.

Als approbierter Apotheker kann man sich selbstständig machen, eine Filial-Apotheke leiten oder als angestellter Apotheker in der öffentlichen Apotheke, der Industrie oder in einer Krankenhaus-Apotheke beschäftigt sein.

PTA (Pharmazeutisch-Technische- Assistentin)

Nach zweijähriger Fachschul-Ausbildung und einem halbjährigen Praktikum in einer öffentlichen Apotheke macht man die PTA-Prüfung.

Die PTA ist für die Beratung im HV(Handverkauf) ausgebildet.

Ebenfalls arbeitet sie im Labor (Prüfungen der Drogen und Chemikalien) und in der Rezeptur, wo von ihr Salben, Lösungen, Zäpfchen oder Globuli sowie Kapseln individuell für den Kunden hergestellt werden.

PKA (Pharmazeutisch-Kaufmännische-Assistentin)

Helferin (frühere Apotheke helferin)

Die Lehrzeit in einer öffentlichen Apotheke beträgt drei Jahre mit abschließender Lehr-Abschlussprüfung.

Die PKA/Helferin kümmert sich um die gesamte Warenwirtschaft. Sie sorgt sozusagen für den „Nachschub“!

Bestellungen bei Großhandlungen oder Firmen tätigen, Übervorrat verwalten, das Warenlager auffüllen und prüfen, die Frei- und Sichtwahl pflegen, Warensendungen bearbeiten, das gesamte Rechnungswesen betreuen und natürlich die telefonische Betreuung unserer Kundschaft. All dies gehört zum Aufgabengebiet einer PKA/Helferin!

Aber eben eher im „Hintergrund“, aber sicher nicht minder wichtig!


 

Öffnungszeiten

Montag:
Dienstag:
Mittwoch:
Donnerstag:
Freitag:
Samstag:
8.30-12.30 & 14.00-18.00 Uhr
8.30-12.30 & 14.00-18.00 Uhr
8.30-12.30 & 14.00-18.00 Uhr
8.30-12.30 & 14.00-19.00 Uhr
8.30-12.30 & 14.00-18.00 Uhr
8.30-12.30

Notdienst2


Kontakt

Tel: 05943-306
Fax: 05943-4543
Email: info@muellersche-apotheke.de

© 2017 Müller'sche Apotheke. All Rights Reserved. Designed By CRS-Webservice.de